Vom Hundesitten, vollen Haus und Einwandern – Kingstons Tagebuch [Juni 2018]

Rabaukenbande Hunde Katzen Blog Shar Pei Freizeit Arbeit Kater Zufrieden Leben-Wandern Spazieren Spaziergang mit Hund unterwegs Heide Wald Fotografieren

Einen pfotastischen guten Tag!

Rabaukenbande Hunde Katzen Blog Shar Pei Freizeit Arbeit Kater Zufrieden Leben-Wandern Spazieren Spaziergang mit Hund unterwegs See Fotografieren Bearbeitung MuedenDas mit den Blogempfehlungen klappt leider irgendwie nicht ganz konstant, aber wir arbeiten dran *zwinker*. Diesen Monat gibt es aber auch erst Mal wieder keine Empfehlung. Aber ich hab auch so genügend Text zum Füllen des Tagebucheintrags. Wir hatten ’ne volle Bude, ich hab mal wieder ordentlich Büroluft geschnuppert und wir (oder auch nur Malou) sind auf Reisen gegangen. Aber jetzt alle Ereignisse ausführlich nacheinander erzählt. Wir beginnen mit einem Video zum Schmunzeln und mit einer Empfehlung an. Aber wer würde denn auch Buttermilch verschmähen, nur weil er beim Abschlecken gefilmt wird *zwinker* = der lustige Teil des Videos. Empfehlungsteil des Videos = Buttermilch nach dem Joggen (und nach dem Auftanken mit Wasser), mag nicht nur ich, sondern auch Malou!

 

Tschüss Malou. Moin Hundesitter!

Rabaukenbande Hunde Katzen Blog Shar Pei Freizeit Arbeit Kater Zufrieden Leben-Trennung Freizeit Freundschaft Beziehung verbessern Abwesend ArbeitsreiseFangen wir doch gleich mal mit den anstrengendsten Teil des Junis an. Malou war beruflich unterwegs – einfach ohne mich. Das geht so nicht! Zwar hatte Malou sich um eine der besten Hundesitter bemüht, aber wie kann sie einfach wegfahren?
„Omas“ sind wirklich die Besten. Ich hab immens viel Leckerlis bekommen, gute Fürsorge mit Streicheleinheiten und passender Beschäftigung für das heiße Wetter. Da war Malou am dritten Tag schon fast vergessen *zwinker*. Dann stand sie am gleichen Tag auch auf einmal vor mir. Oh man, ich werde immer brav sein und auf sie hören, wenn sie bloß nie wieder ohne mich geht!
Die nächsten Tage hing ich ihr am Rockzipfel. Ich geb’s nicht gern zu, da ich mein Image als Eigenbrötler nicht verlieren will, aber sie sollte mir bloß nicht wieder durch die Pfoten rutschen *zwinker*.

 

Einwanderer ahoi, Amerikaerfahrung kommt nach Deutschland.

Rabaukenbande Hunde Katzen Blog Shar Pei Freizeit Arbeit Kater Zufrieden Leben-Arbeit Buero mit Hund arbeiten Buerohund Auto fahren ErziehungAnsonsten kam Malous Lieblingsmensch zurück. Ich wartete brav bei Herrchen, als sie ihre Schwester vom Flughafen abholte. Ich wäre auch mit, aber sie mussten so um die 4 Stunden fahren (nur Hinfahrt) und das war dann doch etwas lang.
Als ich Maja sah, war ich heilfroh, dass auch sie endlich wieder da war! Malous Abwesenheit war erst paar Tage vor Majas Wiederkehr. Ich grunzte wie ein Schwein und freute mich tierisch, dass Maja nach 10 Monaten endlich wieder da *Rutenwedler*. Hach, endlich war die „Klein“truppe (Malous Nachname ist Klein) wieder vollständig.
Außerdem wachsen wir auch langsam als richtige Familie zusammen, sogar Cleo arbeitet immer mehr daran mit *High Paw*. Langsam läuft’s doch hier echt gut – nach drei Jahren sollten sich die Katzen ja auch nicht mehr anstellen.

 

Besuch und Bespaßung können gern jeden Tag vorbeischauen

Rabaukenbande Hunde Katzen Blog Shar Pei Freizeit Arbeit Kater Zufrieden Leben-Wandern Spazieren Spaziergang mit Hund unterwegs Schleppleine Go Pro FisheyeZu Majas Wiederkehr kehrten natürlich auch einige andere Leute bei uns ein. Unser Haus war fast bis oben hin gefüllt. Beispielsweise war einer meiner weiter entfernten Lieblingsmenschen anwesend. Fabi, Malous Cousin, war auch für ein paar Tage hier *juhu*. Was aber nicht so toll war, war, dass sie gleich am dritten Tag auf ein Festival verschwanden und das über Nacht. Diese ganzen Abwesenheiten und Besuche fanden innerhalb von zwei Wochen statt, Malous 1. Abwesenheit war ja nicht schon neu und genügend anstrengend *Augen roll*. Aber die Freude über all die bekannten Gesichter hat über die Abwesenheiten geholfen. Ich hatte immer wen zum Streicheln oder Spielen. Ein echtes Leben im Hundehimmel!

 

Wochenende heißt Wanderzeit!

Rabaukenbande Hunde Katzen Blog Shar Pei Freizeit Arbeit Kater Zufrieden Leben-Wandern Spaziergang mit Hund unterwegs Wald Fotografieren Kunsstueck TricksUnsere Routine war natürlich hin, vor allem weil sie auch langsam wegen Malous Studium ab Oktober umgestellt werden sollte. Aber im Juli stand auch gleich Urlaub in Bayern an – als wenn da Routine reinkommt! Trotzdem haben wir schon mit den Wanderungen angefangen. Zum einen als Aufbau für die Wanderungen in Bayern (auch wenn die Höhenmetern dort anders sind), zum anderen um dies in den Rhytmus einzugewöhnen. Ab Malous Studium werden wir nur richtig Zeit für Unternehmungen am Wochenende – eher sonntags – haben, das muss ja langsam ins Blut gehen, damit es nicht in Vergessenheit gerät. Joggen waren wir nicht in unserem 3x-wöchtenlich-Rhytmus, aber ab und zu. Wenigstens haben wir bei all dem Trubel trotzdem noch ein bisschen Sport gemacht *zwinker*.

Rabaukenbande Hunde Katzen Blog Shar Pei Freizeit Arbeit Kater Zufrieden Leben, Auto fahren Urlaub Reise Bayern Fischbachau Balkon HundeblickAber jetzt muss ich auch los, Malou bei paar weiteren Beiträgen helfen *zwinker*. Ich freue mich schon, euch von unseren Urlauben (wir waren nicht nur in Bayern!) und all dem anderen Kram aus Juli zu erzählen. Ich wünsche euch einen schönen Juli und wir lesen uns *wuff *!

Euer King!


 

Sie fanden den Artikel hilfreich? Diese könnten Ihnen auch helfen:

Von Präsentationen, Lefzenheizung & Freundschaften – Kingston’s... Willkommen liebe Leser, ich werde euch von meinem November berichten. Als Bürohund habe ich a...
Die Leine – verteufelt & verurteilt, aber richtig eingesetzt eine Hil... Jeder möchte seinen Hund frei laufen lassen. Ihm seine Freiheit gewähren. Aber wenn der Hund nicht r...
Kingstons Tagebuch (Blogpause – 01.10.17) Hallo liebe Leser, nach längerer Zeit lasse ich auch mal wieder was von mir lesen. Falls ihr noch...

Ähnliche Kategorien zum Stöbern:

Interessante Schlagwörter für Sie: