Projekt „Gegen Vorurteile“/ Project „Against Prejudices“

[Alle Beiträge zu diesem Projekt]

(Mitmach-)Projekt: Gegen Vorurteile / (Join-In-) Project: Against Prejudices

Einleitung / Introduction:
Jeder kennt Vorurteile aus dem Alltag. Die meisten haben mit der Erziehung und dem Wissensstand zu tun. Ein Vorurteil, dass uns Menschen betrifft, ist, dass Tattoos teilweise noch mit Kriminalität in Verbindung gebracht werden. In den jüngeren Generationen tritt dieses Vorurteil kaum noch auf, weil viele im Alltag mit tatöwierten Leuten herangewachsen sind. Ältere Generationen verbinden Tattoos aber noch mit Gefängnis und deshalb auch mit Kriminalität. Denn in ihrer Kindheit waren eigentlich nur Verbrecher tätowiert, weshalb die Verbindung zur Kriminalität gezogen wird. Das Beispiel ist natürlich nur grob umschrieben, aber wahrscheinlich kennt jeder auch Vorurteile gegenüber seinem Hund, der Rasse des Hundes oder der Tätigkeit, die man mit ihm ausübt. Vorurteile können nur beseitigt werden, wenn den Leute das richtige Wissen vermittelt wird und sie nicht mit ungenauen Vorstellungen einem fremden Sachverhalt, z. B. „Listenhunde“, gegenüber stehen. Bei uns gibt es beispielweise oft das Vorurteil, dass Kingston ein „Kampfhund“ (wobei es „Kampfhunde“ sowieso nicht gibt) ist.
Dein Hund und du seid von einem oder sogar mehreren Vorurteilen betroffen? Dann nimm Teil an unserem Projekt. Klär die Leute auf und beseitige Vorurteile!
Everyone knows prejudices in the everyday life. Most of them depend on a persons´ own education and knowledge. An example concerning todays´ human society is that tattoos are still often associated with crime. The younger generations are less concerned by this because more people grew up around people with tattoing, but older generations still associate tattoing with prisons and crime. This association is probably created because in their childhood mainly criminals had tattoings. Of course this example is described very roughly, but probably everyone knows prejudices against ones´ dog, its´ breed or the activities that you do with it. We can only get rid of prejudices when everyone is taught the right information and is not faced something unknown, like „listed dogs“, with vague expectations. Personally, we often get confronted with the prejudices Kingston is a „fighting dog“ (even though „fighting dogs“ do not exist anyways).
You and your dog also have to face one or even more prejudices? Join our project. Resolve misunderstandings and and give information to get rid of prejudices!

Wie kann ich teilnehmen?
Sende uns eine E-Mail an malousmannigfaltigewelt@gmail.com, per PN bei Facebook oder sende uns alles bei WhatsApp. (Bei WhatsApp bitte die beantworteten Fragen als Worddokument oder ähnlichem senden)
In der E-Mail/ Nachricht, die du uns schickst, beantwortest du bitte die nachfolgenden Fragen.
Fragen:
1) Welches Vorurteil wird dir/euch entgegengebracht?
2) Wann und wo begegnet es dir/ euch?
3) Welchen Grund könnte es dafür geben, dass es dieses Vorurteil gibt? (optional)
4) Warum stimmt das Vorurteil nicht? (Um noch besser zu argumentieren, kannst du gern aus Büchern oder anderen Medien (die glaubhaft sind) zitieren oder auf sie verweisen.)
5) Gibt es ein oder mehrere Erlebnisse mit deinem Hund, die das Vorurteil widerlegen? (Optional, unterstützt aber natürlich deine Meinung und Erfahrung)
Weil Blogbeiträge von Bildern leben und immer ein Beitragsbild haben sollten, schick bitte auch ein passendes Bild mit (z.B. von deinem Hund).
How can I join?
Send an e-mail to malousmannigfaltigewelt@gmail.com, send a private message on Facebook or message us using Whatsapp.(Please send a word document or something similar when using Whatsapp)

Please give following required information in your message:
1)Which prejudices are you confronted with?
2)When and where are you faced with these prejudices?
3) Why do you think this prejudice exists and where does it come from?(optional)
4)Why is this prejudice wrong? (To give better arguments you can also use (reliable) sources like books or media)
5)Are there experiences with your dog that disprove the prejudices? (Also optional, can additionally support your opinion and experience)

Because blogposts are more appealing when they contain visual parts like images, please also send a photo that matches your article (for example of your dog).

Ich freue mich auf deinen Blogbeitrag!
I am already looking forward to recieving your article!


Noch Fragen? Oder direkt hier den Text senden:
Sende uns eine Nachricht und wir werden so schnell wie möglich antworten:
Any questions? Or text us directly using:
Send a message and we will response as soon as possible:


Rechtliches / Terms & conditions:
Achtung, du musst 18 Jahre alt sein oder ein Einverständnis deiner Eltern mitschicken!
Der Hund muss dein eigener sein oder du schickst ein Einverständnis des Besitzers mit.
Du kannst nur ein Bild senden, wenn du die Bildrechte (wenn es dein eigenes ist) besitzt.
Falls dein Blog, Social Mediaaccount oder ähnliches verlinkt werden soll, gibst du mir das Einverständnis zur Verlinkung , wenn du die URL deiner Webseite oder den Accountnamen einer Social Mediaaccounts mit dem Beitragstext mir zuschickst.
Wenn Du mir einen Text zuschickst, gibst du mir die Rechte, deinen Vornamen und den Namen deines Hundes zu veröffentlichen. Bei der Zusendung eines Bildes darf ich dieses auch veröffentlichen (auf Social Mediaplattformen, um den Beitrag zu bewerben und auf meinem Blog)
Es werden keine beleidigenden, rassistischen oder sonst irgendwie rechtswidrigen Texte angenommen!
Attention, you have to be 18 years old or have to send your parents´approval!

Also, you have to be the mentioned dog´s owner or have to send the owners´ approval.
You have to be owning the credits and rights to use for the picture/s you send.
If you want any of your social media accounts/ websites to be tagged, you give the approval to tagging you if your article contains your websites´ URL or the name of your social media accounts.
By sending me an article/ text document you approve to publishing your first name and your dogs´ name. Sending a picture also means approving the publishment (on social media for promotion and on the blog).
Offensive, racist or contents that are against the law in any way will not be accepted!